OUT: Stakeholder Value – Green und Purpose ist IN

Es tut sich was in den Management Etagen – seit längerem wird angezweifelt, ob Stakeholder Value noch der richtige Weg ist.

Es geht um Purpose!

Wie man einem interessanten Artikel aus der Süddeutschen Zeitung im August 2019 entnehmen konnte, geht es nun um den Geschäftszweck: alle sollten profitieren: Kunden, Beschäftigte, Zulieferer, Gemeinden an ihren Standorten sowie die Anteilseigner.

Das liegt sicher zum einen am zunehmenden gesellschaftlichen Druck, aber sicherlich auch daran, eine neue „Botschaft“ zu vermitteln. Neue Impulse für das Marketing und – by the way – scheinbar besser da zu stehen.

Ob diese Masche ernsthaft überzeugt wird man sehen. Interessant wird sein, ob ein paralleler Trend nicht auch als Täuschungsmanöver entlarvt wird: Es „Greened so green“. Kaum ein Unternehmen, das derzeit seine Leistungen nicht als Umwelt-konform, ökologisch, nachhaltig anpreist.

Selbst Flughäfen (Bsp. das neue Münchener Flughafenmanagement) schreckt im Interview nicht davor zurück, Wachstum und Umweltverschmutzung als ökologisch zu bezeichnen.

Wenn Sie als Manager überzeugen wollen, wird es mehr brauchen als starke Worte. Change Management bedeutet eben auch Veränderung. Leere Worthülsen helfen nicht.

Wie Sie nachhaltige Veränderung als Entscheider erreichen, mit „purpose“ und „green“ im Sinne von nachhaltig, sprechen Sie mit uns. Gerne helfen wir von AQIBIS Ihnen dabei, auch schwierige Ziele zu erreichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.